AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Angeln für Anfänger

Angeln für Anfänger

Wenn Sie mit dem Angeln noch nicht vertraut sind, müssen Sie einige der Grundregeln des Fischfangs kennen. Wie bei anderen Jagdformen betrifft das Angeln sowohl Ihre Umgebung als auch die Ihrer Umgebung. Sei respektvoll gegenüber beiden. Sie können diesen geschätzten Zeitvertreib auf verschiedene Weise verantwortungsbewusst genießen.

Angeln ist eine alte Praxis. Es stammt aus fast 10.000 Jahren. Während des Fortschreitens der Fischerei wurden verschiedene Techniken und Traditionen angewendet. Moderne technologische Entwicklungen haben die Art und Weise, wie Menschen fischen, verändert, aber viele der gleichen Regeln, Vorschriften und sozialen Normen, die das Fischen betreffen, bleiben bestehen.

Üben Sie beim Angeln immer eine gute Verwaltung unserer Wasserstraßen. Denken Sie daran, dass diese Wasserstraßen etwa Tausende von Jahren vor Ihnen lagen und noch lange nach unserer Abwesenheit bestehen bleiben werden. Sie können sich bewusst dafür entscheiden, die Gebiete, in denen Menschen fischen, in einem besseren Zustand zu belassen, als Sie es vorgefunden haben. Kümmere dich um unsere Seen, Flüsse und andere Wasserstraßen, damit andere diese Gebiete über Jahre hinweg genießen können. Durch das Üben bestimmter Verhaltensweisen wird sichergestellt, dass Sie sich gut um die Orte kümmern, an denen Menschen fischen.

Niemals wegwerfen, wenn Sie angeln. Bringen Sie immer einen Müllsack oder einen anderen Behälter mit, den Sie zum Sammeln Ihres Mülls verwenden können. Sie können es einfach in einem nahe gelegenen Mülleimer deponieren. Entsorgen Sie Ihren Müll in ordnungsgemäß zugewiesenen Abladestationen, anstatt ihn ins Wasser zu werfen. Sie müssen nicht viel Zeit damit verbringen, herauszufinden, auf welche Weise dies die Umwelt schädigt.

Verwenden Sie beim Angeln immer die richtige Art von Köder und Angelausrüstung. Bestimmte Bereiche erlauben bestimmte Köder und Ausrüstung. Sie werden auch auf Grenzen in Bezug auf Anzahl, Größe und Art der Fische stoßen, die Sie halten können. Machen Sie sich mit diesen Grenzen vertraut und achten Sie darauf. Warten Sie nicht, bis Sie an Ihrem Angelplatz sind, um zu suchen, was erlaubt ist und was nicht. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Ziel, bevor Sie sich auf den Weg zum Angeln machen, um zu erfahren, was die örtlichen Vorschriften zulassen. Wenn Sie vorhaben, beim Angeln ein Boot zu benutzen, sollten Sie nachforschen, welche Arten von Wasserfahrzeugen dort zugelassen sind, wo Sie fischen möchten.

Jeder Angelort ist anders, achten Sie daher besonders auf die örtlichen Verfahren und Vorsichtsmaßnahmen. Dies gilt auch, wenn Sie Ihr Boot nach dem Verlassen des Wassers reinigen möchten. Sie möchten nicht heimische Arten nicht auf ein anderes Gewässer übertragen.

Schließlich fischen Sie niemals dort, wo es nicht erlaubt ist. Es gibt immer einen Grund, warum es illegal ist. Einige Gründe sind der Schutz bestimmter Wildtiere, die richtige Pflege der Vegetation und die Sicherheit von Ihnen und anderen, die fischen möchten.

Sie sollten auch eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen befolgen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Wie bei allen Formen der Jagd steht die Sicherheit an erster Stelle. Wenn Sie beim Angeln ein Boot benutzen, tragen Sie immer Ihre Schwimmweste. Stellen Sie sicher, dass Ihre Passagiere auch ihre Schwimmwesten tragen.

Seien Sie sehr vorsichtig beim Ködern und Entfernen von Haken. Stellen Sie sicher, dass Sie niemals auf nicht autorisierten Wasserstraßen fischen. Befolgen Sie die angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen und Weckwarnungen, die mit der Verwendung eines Bootes einhergehen. Bringen Sie alle relevanten Sicherheitsgegenstände wie Wasser, Taschenlampen, Karten und ein Handy mit.