AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Angelkoffer/Tackle Box

Wichtige Faktoren beim Kauf einer Tackle-Box

Beim Kauf eines Angelkastens gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zum Beispiel die Größe, die Art der Schale (hart oder weich), der Preis, das Material und die Konfiguration. Ein Angelkasten, der perfekt zu einem Angler passt, kann für einen anderen Angler die völlig falsche Wahl sein. Deshalb ist es entscheidend, nicht nur einen Angelkasten mit hoher Verbraucherbewertung und ausgefallenen Merkmalen zu wählen, sondern einen, der tatsächlich Ihren Anforderungen entspricht.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Faktoren aufgelistet, die Sie beim Kauf von Angelkästen berücksichtigen sollten, damit Sie bestimmen können, welcher Typ und Stil für Sie „der Beste“ ist. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten und erfahren Sie, wie Sie anhand dieser praktischen Kriterien den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Angelkasten finden:


Typ der Tackle-Box

Im Allgemeinen können die Produkte zur Aufbewahrung von Geräten in 3 Haupttypen unterteilt werden: Boxen für harte Geräte, Taschen/Kisten für weiche Geräte und Rucksäcke für Geräte. Jeder dieser Typen hat seine eigenen Merkmale sowie Vor- und Nachteile. Schauen wir uns jede Kategorie genauer an:

Hard-Tackle-Boxen

Die Hard-Tackle-Box ist eine klassische Wahl zur Aufbewahrung Ihrer Köder und Köder. Diese Rüsselsilhouette war ursprünglich ein Aufbewahrungskasten aus Holz oder Korbgeflecht mit nur einer Schale, wird aber heute in einer Vielzahl von Materialien und Konfigurationen angeboten. Die ersten Tackleboxen aus Kunststoff wurden von Plano entwickelt, der bemerkte, dass Angler harte Kisten brauchten, die nicht rosten oder sich zersetzen, wie dies bei Holz- oder Metallkisten der Fall ist. Nach wie vor ein bevorzugtes Material der Wahl, werden die meisten Hartschalenkoffer aus wasserfesten Kunststoffverbindungen hergestellt. Eine kluge Wahl, da diese sowohl leicht und haltbar als auch leicht zu reinigen sind.

Außenbereich

Die meisten Hartschalen-Tackleboxen haben eine Rüssel- oder Koffersilhouette mit einem Griff oben oder an der Seite und Clips zum Verschließen der Box. Einige größere Hartschalenkoffer können auch mit Rädern oder einem ausziehbaren Griff für zusätzliche Manövrierfähigkeit ausgestattet sein.

Interieur

Obwohl die Innenkonfiguration von Hard-Tackle-Boxen je nach Marke und Stil unterschiedlich ist, werden die meisten Entwürfe eine Art Kaskaden-/Falttabletts und/oder eine Schiebeschublade aufweisen. Diese Tabletts oder Schubladen sind mit verschiedenen kleineren Fächern ausgestattet, so dass Sie Ihre Lieblingsköder leicht organisieren können. Indem Sie Köder und Vorrichtungen in verschiedenen separaten Fächern oder Ebenen aufbewahren, können Sie schnell das richtige Ausrüstungsteil finden. Darüber hinaus stellt diese Aufbewahrungslösung sicher, dass sich Ihr Angelgerät während des Transports weniger leicht verheddert oder beschädigt wird.

Soft Tackle Bags/ Soft Tackle Boxen

Wir haben festgestellt, dass in letzter Zeit die Popularität von Soft-Tackle-Taschen und Soft-Shell-Tackle-Boxen zunimmt. Und es ist keine Überraschung, warum diese Modelle für Angler zur ersten Wahl werden, denn ihre Tragbarkeit ist ein großer Köder.

Außenbereich

Soft-Tackle-Taschen haben oft noch die Form einer Kiste/Rüssel, sind aber aufgrund des Gewebematerials geschmeidiger und leichter als Plastiktaschen. Die Silhouette besteht meist aus Nylon oder Polyester. Im Gegensatz zu Hartschalenkoffern, die in der Regel nur einen einzigen Griff haben, werden die meisten Soft-Tackle-Taschen auch mit einem Schulterriemen geliefert. Damit können Sie ihn für zusätzlichen Komfort unterwegs einfach über die Schulter schlingen.

Interieur

Genau wie bei Hard-Tackle-Boxen wird sich das Innere einer Soft-Tackle-Tasche je nach Marke, Größe und Stil unterscheiden. Als allgemeine Faustregel sollten Sie jedoch nach einer Tasche mit mehreren Fächern Ausschau halten, damit Sie Ihre Ausrüstung leicht organisieren können. Die meisten Soft-Tackle-Boxen verfügen über verschiedene Innenfächer und Unterteilungen, Reißverschlusstaschen und/oder herausnehmbare Fächer zur bequemen Aufbewahrung Ihrer Köder, Rollen und Spulen in einer einzigen, leichten Silhouette. Einige Marken enthalten herausnehmbare Kunststoff-Utility-Boxen mit ihren Weichschalenbeuteln, die den Standard-Tupperware-Behältern recht ähnlich sind. Diese Boxen sind zwar praktisch für die Aufbewahrung von Angelgeräten, bieten aber nicht ganz die gleiche Übersicht wie Tackle-Tabletts oder Schubladen. Wenn Ihnen also ein schneller Überblick wichtig ist, ist eine weiche Angelgerätetasche vielleicht nicht die beste Wahl, und wir würden stattdessen eine harte Angelkiste empfehlen.

Tackle-Rucksäcke

Nehmen Sie eine weichschalige Tackle-Tasche, fügen Sie zwei Schulterriemen hinzu, und voila: Sie haben die letzte Kategorie erreicht: Tackle-Rucksäcke. Dieser Stil ist das Beste aus beiden Welten. Er enthält nicht nur verschiedene Unterteilungen/Fächer, um Ihre Ausrüstung sicher zu verwahren, sondern ist dank seiner rucksackähnlichen Silhouette auch ideal für längere Wanderungen oder Angeltouren geeignet. Die zusätzliche Tragbarkeit macht ihn zu einem beliebten Modell für mehrtägige Abenteuer, bei denen Sie Ihre Ausrüstung über längere Strecken tragen müssen. Ein Nachteil ist, dass ein Geräterucksack, genau wie Softshell-Tackleboxen, keinen sofortigen Überblick über Ihre Ausrüstung bietet. Wenn er geöffnet wird, müssen Sie den Inhalt durchsieben, um Stücke zu finden, anstatt sofort zu sehen, welches Gerät sich wo befindet. Das bedeutet, dass separate Plastikbehälter der Schlüssel zur Ordnung im Rucksack sind.

Größe

Bei der Suche nach dem besten Angelkasten ist die Größe einer der wichtigsten Faktoren. Jeder Angler braucht ein Design, das groß genug ist, um Ihre Vorräte zu lagern, aber die Größe ist zu groß und der Angelkasten kann schwer und schwierig zu tragen sein. Es ist verlockend, sich für eine größere Variante zu entscheiden, aber vielleicht brauchen Sie nicht einmal den ganzen Stauraum.

Vergleichen Sie ihn mit einem Schrank für Ihre Kleidung. Sie könnten eine supergroße Option kaufen, die genug Platz für Ihre gesamte 4-Jahreszeiten-Kleidung bietet, aber das nimmt viel Platz in Anspruch und kostet Sie einen hübschen Pfennig. Oder Sie könnten sich verkleinern und einfach zwischen Ihrer Winter- und Sommerkleidung wechseln. Dasselbe gilt für einen Angelkasten. Sie könnten eine strapazierfähige, extragroße Größe mit Dutzenden von Staufächern kaufen, in die Ihre gesamte Angelausrüstung passt. Oder Sie könnten Ihre Größe reduzieren und sie einfach packen, je nachdem, welche Ausrüstung Sie auf dieser speziellen Reise benötigen. Wenn Sie sich auf einem Boot auf ein Abenteuer auf offenem Wasser begeben, können Sie Ihre Surf-Angelköder zu Hause lassen. Oder umgekehrt.

Manchmal ist größer in der Tat besser, aber wenn es um Angelgerätekisten geht, bevorzugen wir eine mittelgroße Option, die sowohl geräumig genug für die wichtigsten Angelutensilien ist, als auch tragbar genug, um sie leicht zu unserem Lieblingsangelplatz zu tragen. Aber die Wahl liegt natürlich ganz bei Ihnen!

Material

Das Material einer Tackle-Box oder Tackle-Tasche hängt hauptsächlich vom Stil ab. Hart ummantelte Tackleboxen bestehen im Allgemeinen aus Metall oder Kunststoff, während weiche Umhängetaschen und Rucksäcke aus Nylon- oder Polyestergewebe hergestellt werden. Es gibt nicht ein Material, das die Oberhand hat, da jedes seine spezifischen Vor- und Nachteile hat.

Kunststoff ist leicht, korrosionsbeständig, leicht zu reinigen und nicht geruchshemmend. Metall ist haltbarer, kann aber je nach Art der verwendeten Metalllegierung anfällig für Rost sein. Gewebe ist noch leichter als Kunststoff und lässt sich aufgrund seiner Biegsamkeit beim Transport leichter zusammendrücken.

Insgesamt gibt es eine einfache Methode, um sicherzustellen, dass das Material des Angelkastens den Erwartungen entspricht: Stellen Sie sicher, dass das Material eine hochwertige/hochwertige Wahl ist. Zum Beispiel: Wenn es sich um Kunststoff handelt, stellen Sie sicher, dass er BPA-frei und ungiftig ist. Wenn es sich um Nylon handelt, stellen Sie sicher, dass es sich um eine haltbare Variante wie Ripstop-Nylon mit einer wasserfesten Beschichtung handelt. Und wenn es sich um Metall handelt, suchen Sie nach einer korrosionsbeständigen Option, wie z.B. Edelstahl. Unabhängig davon, welches Material Sie bevorzugen, die Qualität ist entscheidend. Prüfen Sie, was Kundenrezensionen über die Haltbarkeit, Wasserdichtigkeit und Abnutzung von Kunststoff/Metall/Gewebe usw. sagen. Und überprüfen Sie den spezifischen Typ des verwendeten Materials, wie vom Hersteller aufgeführt. Ja, wir wissen, dass dies ein mühsamer Prozess sein kann, aber wenn Sie langfristig Spitzenleistungen erzielen wollen, hilft es Ihnen bei Ihrer Recherche.

Fubite Angelkoffer mit Rucksack und Sitzfunktion
 Preis: € 39,90 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Berkley Gerätetasche Bag System inkl. 4 Boxen Grau/Gelb/Schwarz
Berkley Gerätetasche Bag System inkl. 4 Boxen Grau/Gelb/Schwarz
von Berkley
  • Material: 100% Polyester
  • Maße: 28 x 19,5 x 18,5 cm
  • Mit Kunstköderboxen!
Unverb. Preisempf.: € 28,57 Du sparst: € 4,62 (16%)  Preis: € 23,95 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Meiho Versus VS 8050 Angelbox - Angelkasten 542 x 300 x 397 mm, Angelkoffer grün, Angelbox auch als Angelsitz zu verwenden!
Meiho Versus VS 8050 Angelbox - Angelkasten 542 x 300 x 397 mm, Angelkoffer grün, Angelbox auch als Angelsitz zu verwenden!
von Meiho
  • Angelbox, die auch als Angelsitz verwendet werden kann
  • Verschlüsse sind gegen unbeabsichtigtes Öffnen gesichert
  • Schubalden durch Boxen ersetzbar
  • Farbe: grün
  • Maße: 542 x 300 x 397 mm
 Preis: € 157,56 ⮚⮚ DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten